Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Fashion-Spot Stuttgart

AGB Version 18. April 2021

AGB der Boutique Fashion-Spot in Stuttgart und Online-Shops der
Websites fashionspot-stuttgart.de und designermode-second-hand.de

 

Annahme und Verkauf von Second-Hand Kleidung, Schuhen und
Accessoires

§ 1 Gegenstand


Fashion-Spot agiert als Vermittler von Damenoberbekleidung,
Schuhen und Accessoires im Namen und auf Rechnung eines Dritten auf
Kommissionsbasis.


Der Verkäufer/Kunde erklärt verbindlich und haftet dafür, dass die
übergebene Ware sein Eigentum ist.

§ 2 Annahme der Ware


Fashion-Spot nimmt die Sasisonware für drei Monate in Kommission. Nicht
sasisonabhängige Ware, wie z.B. Taschen, Tücher, Schmuck u.ä., bleiben von
dieser Regelung unberührt.


Fashion-Spot behält sich das Recht vor, Ware ganz oder teilweise
ohne Begründung abzulehnen.


Im Falle von Markenware übernimmt Fashion-Spot ausschließlich
Originale (als Nachweise gelten: Zahlungsnachweis/Kassenbonn,
Echtheitszertifikate, Label am Kragen oder Seite, Originalverpackung etc.). Der
Eigentümer versichert, dass es sich hierbei um echte Markenware handelt und
keine Verletzung des Marken- und /oder Plagiatsrechts vorliegt. Der Eigentümer
der Ware haftet für alle zivilrechtlichen Ansprüche, die sich aus dem Verkauf
von Plagiaten ergeben können. Fashion-Spot behält sich vor, im Schadensfall an
den Verkäufer Regressanspruch zu stellen. 


Nach Auswahl der Kommissionsartikel wird ein detaillierter
Warenschein erstellt und via E-Mail oder in Papierform ausgegeben.


Bei Warenübernahme ohne gemeinsame Preisgestaltung ist der Kunde mit
den von Fashion-Spot festgesetzten Kommissionspreisen einverstanden.


Der Eigentümer ist einverstanden, dass die Ware über die Boutique
in Stuttgart-Degerloch und über den Onlineshop designermode-second-hand.de
angeboten werden kann. Bei einem Verkauf über den Online-Shop trägt der
Eigentümer der Ware das Transportrisiko. Die Ware wird von Fashion-Spot
versichert verschickt.


Es ergibt sich jedoch keine Pflicht für Fashion-Spot, die Ware im
Onlineshop designermode-second-hand.de anzubieten.

§ 3 Zustand der Ware


In Kommission gegebene Kleidung entspricht der laufenden Mode, ist
neuwertig und gepflegt, ohne Flecken und Löcher, frei von Gerüchen und Mängeln.


Schuhe sind neu oder absolut neuwertig.


Die Taschen sind gepflegt und das Innenfutter gereinigt.


Hochwertige Schmuckstücke nur mit Echtheitszertifikat, gereinigt
und mit Originalverpackung.

§ 4 Verkauf
der Ware durch Fashion-Spot


Alle Artikel sind vom grundsätzlich vom Umtausch ausgeschlossen.
Unberührt davon ist das gesetzliche Widerspruchsrecht für Käufer in Bezug auf
den Verkauf von Ware über den Onlineshop designermode-second-hand.de.


Der Verkäufer kann sich jederzeit bei Fashion-Spot über den Stand
seiner verkauften Kommissionsware telefonisch oder persönlich informieren und
das Geld der verkauften Ware nach Ablauf der Fristen abholen.


Jeweils vor Saisonende (Termine werden auf der Homepage frühzeitig
bekannt gegeben) findet ein Abverkauf der Saison-Artikel (Textilien und Schuhe)
statt. Der Verkäufer erklärt sich damit einverstanden, dass die festgesetzten
Preise reduziert werden. Falls Sie die Ware nicht reduziert verkaufen möchten,
müssen diese zeitgerecht vor dem Abverkauf abgeholt werden.


Mit der von Fashion-Spot bereitgestellten Bestandsliste/Kommissionsschein
kann der Verkäufer am Ende oder vor Ende der Kommissionszeit, seine
Artikel ganz oder teilweise abholen. Bei einer Abholung VOR Ende der
Kommissionszeit können wir Gebühren verrechnen.

§ 5 Auszahlung der Verkäufer/Kunde


Die Auszahlung erfolgt nach Verkauf NUR mit Vorlage des
Kommissionsscheines, oder mit Vorlage eines Lichtbildausweises.  


Der Verkaufserlös muss vom Kunden 12 Monate nach Abgabetermin
abgeholt werden, ansonsten erlischt der Anspruch.


Auszahlungen erfolgen nur durch die Inhaberin in bar, per
Überweisung mit IBAN oder PayPal.

§ 6 Warenrückgabe


Nach Ablauf der Kommissionszeit wird mit dem Verkäufer für die
nicht verkaufte Ware innerhalb von vier Wochen einen Termin zur Abholung
vereinbart.


Erhält Fashion-Spot keine Nachricht von dem Verkäufer, geht die
nicht verkaufte Ware nach Ablauf der Frist von 4 Wochen in das Eigentum
von Fashion-Spot über und wird nach eigenem Ermessen weiterverkauft,
entsorgt oder karitativen Zwecken zugeführt. 


Wird ein vereinbarter Abholtermin ohne Benachrichtigung nicht
eingehalten, erlischt nach vier Wochen ebenfalls jeglicher Anspruch.

§ 7 Haftung


Fashion-Spot übernimmt keinerlei Haftung bei Einbruch, Feuer- und
Leitungswasserschäden, oder höhere Gewalt. Ebenso ist eine weitere Haftung bei
Diebstahl, Beschädigung oder Verschmutzung durch Dritte ausgeschlossen.

§ 8
Gewährleistung


Im Zuge des “Kommissionsgeschäftes” übernimmt Fashion-Spot als
“Vermittler”, keine Gewährleistung oder Garantie. Da es sich um einen Verkauf
von privat an privat handelt, und das Fashion-Spot nur als Vermittler agiert,
ist eine Gewährleistung ausdrücklich ausgeschlossen.


Der Eigentümer der Ware erklärt, keine ihm bekannten Mängel zu
verschweigen und bestätigt deren Mangelfreiheit, und verpflichtet sich für den
Fall der Mangelhaftigkeit der Ware, Fashion-Spot gegenüber dritten Personen
schad- und klaglos zu halten.

§ 9 Rechtsgültigkeit


Mit Unterschrift des Verkäufers auf der Annahmebestätigung gelten
die allgemeinen Geschäftsbedingungen als vereinbart und rechtsgültig.


Fashion-Spot behält sich das Recht vor, die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (kurz AGB’s) jederzeit zu aktualisieren, zu erweitern oder
zu verändern und diese als neuere Fassung zu veröffentlichen. Bestehende AGB ́s
werden mit der Inkraftsetzung einer Fassung neueren Datums ungültig. 


Vertragssprache ist deutsch und englisch.


Gerichtsstand ist Stuttgart.

§ 10 Verhalten in Verkaufsräumen, Gefahren


Die im folgenden aufgeführten Vorsichtsmaßnahmen dienen Ihrer
Sicherheit und Wohlgefühl während Ihres Kaufs, da Geschäftsräume – unabhängig
des Geschäftsprofils – Gefahrzonen bergen.


Eltern werden dringend gebeten darauf zu achten, dass die großen
Spiegel, Kleiderständer und -bügel, die Schränke, Vitrinen und Steckdosen etc.
eine Gefahr für Ihr/e Kind/er darstellen. Lassen Sie Ihr/e Kind/er nicht
unbeobachtet. Eltern haften für Ihr/e Kinder/er. Für Verletzungen übernimmt Fashion-Spot
keinerlei Haftung!


Bei Verschmutzungen und Beschädigungen an Kleidung und
Accessoires, die zum Verkauf stehen, wird ein Aufpreis berechnet. Dieser muss
sofort bezahlt werden.


Essen und Trinken ist in den Geschäftsräumen nicht gestattet.

§ 11 Datenschutz


Alle persönlichen Daten werden ausschließlich in der Datenbank von
Fashion-Spot bearbeitet. Sie werden nicht an Dritten weitergegeben oder für
andere Zwecke verwendet (siehe auch Bestimmungen zum Datenschutz).

 

 

Zusätzliche Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Verkauf
über designermode-second-hand.de

Fashion-Spot verkauft als Kommissionär Waren in fremden Namen und für
fremde Rechnung.

Fashion-Spot betreibt unter der Internet-Adresse designermode-second-hand.de
eine Webseite mit der Möglichkeit, Artikel aus der gezeigten Auswahl an Waren aus
der Boutique per Mail oder Telefon zu reservieren oder direkt zu bestellen. Für
sämtliche Bestellungen, die Sie über die Website tätigen und für unsere
Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen
Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Abweichende Bestimmungen des Bestellers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir
haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

 

I.
Geltungsbereich

 

  1. Unsere
    Lieferungen und Leistungen an unsere Kunden aufgrund von Bestellungen in
    unserem Internetshop designermode-second-hand.de (nachfolgend
    “Onlineshop”) erfolgen ausschließlich auf der Grundlage
    allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie werden Inhalt des Vertrages.
  2. Diese
    allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf und die Lieferung
    von gebrauchten Artikeln aus dem Bereich Bekleidung einschließlich
    Kopfbedeckungen, Schuhen sowie Accessoires und sonstigen Artikeln aus dem
    Modebereich (nachfolgend “Ware”).
  3. Sie
    müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um bei designermode-second-hand.de Produkte
    zu kaufen.
  4. Das
    Angebot und die Leistungen von designermode-second-hand.de  – und
    damit auch der Geltungsbereich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen –
    bestehen nur gegenüber Verbrauchern gemäß § 13 BGB.

 

II.
Angebote, Vertragsschluss

 

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes
Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des
Buttons “Bestellen” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im
Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung
folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine
Vertragsannahme dar.

Fashion-Spot ist berechtigt, eine Bestellung Ihrerseits ohne Angabe von
Gründen abzulehnen, insbesondere, da wir Kommissionäre sind.

 

 

III.
Widerrufsbelehrung

 

Beginn der Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen
Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von
Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in
Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Fashion-Spot Stuttgart mittels
eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, unser Kontaktformular
oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über
die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir
von Ihnen erhalten haben, exklusive der Lieferkosten, unverzüglich und
spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die
Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für
diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der
ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde
ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser
Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir
die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere
Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen
vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags
unterrichten, an Fashion-Spot Stuttgart, Karl-Pfaff Str. 34, 70597 Stuttgart,
zurückzusenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf von
vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie
müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser
Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und
Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Zum Widerrufsformular

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

IV.
Preise, Versand & Versandkosten und Lieferung

 

  1. Der
    Versand erfolgt überwiegend bevorzugt mittels DHL. Fashion-Spot behält
    sich jedoch vor, im Einzelfall auch mit anderen Versandunternehmen wir
    z.B. UPS zu verschicken. Wir versenden innerhalb von Deutschland. Sofern
    nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung innerhalb von 2 bis 3
    Werktagen an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, abhängig von der
    Wahl der Versandart und des Lieferorts.
  2. Unsere
    Preise verstehen sich inklusive Verpackung, jedoch ohne Versandkosten.
    Diese werden gesondert wie jeweils im Online-Shop ausgewiesen in Rechnung
    gestellt.
  3. Sie
    tragen die Kosten einer Rücksendung. Im Falle einer Rücksendung erstatten
    wir den Verkaufspreis exklusive der Versandkosten an Sie.
  4. Wir
    versenden die verfügbare Ware (Übergabe an das Versandunternehmen) nach
    der Annahme Ihrer Bestellung, nicht aber vor dem Tag des Eingangs des
    vollständigen Kaufpreises einschließlich Versandkosten. Versandweg und
    Versandart werden von uns gewählt. Für vom Versandunternehmen verursachte
    Verzögerungen sind wir nicht verantwortlich.
  5. Die
    Gefahr für den zufälligen Untergang und die zufällige Verschlechterung der
    Ware geht mit Übergabe der Sendung an unseren Kunden über. Geht die Ware
    beim Versand verloren oder wird sie beschädigt, muss der Kunde sie nicht
    bezahlen.

 

V.
Zahlungsbedingungen

 

  1. Wir
    liefern nur gegen Zahlung gemäß den auf der Bestellseite angegebenen
    Zahlungsarten.
  2. Wir
    behalten das Eigentum als Kommissionär im Auftrag unserer Verkäufer an den
    gelieferten Waren in jedem Fall bis zur vollständigen Bezahlung des
    Kaufpreises einschließlich Versandkosten vor.
  3. Wir
    sind bei Zahlungsverzug des Kunden berechtigt, auch ohne Rücktritt vom
    Kaufvertrag und ohne Nachfristsetzung auf Kosten des Kunden die
    einstweilige Herausgabe der in unserem Eigentum stehenden Waren zu
    verlangen.
  4. Zahlungsarten

·
PayPal

Im Bestellprozess
werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den
Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert
sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die
Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern
wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion
wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise
erhalten Sie beim Bestellvorgang.

·
Vorkasse

Bei Wahl der
Zahlungsart Vorkasse wird Ihnen die Bankverbindung auf der
Bestellbestätigungsseite angezeigt. Darüber hinaus erhalten Sie die
Bankverbindung auch in der E-Mail zur Bestellbestätigung. Erst nach Eingang des
korrekten Zahlungsbetrages wird die Ware versendet.

VI.
Rechte des Kunden bei Mängeln

 

Bei allen Waren aus
unserem Internetshop gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

VII.
Anwendbares Recht & Wirksamkeit

 

Die zwischen uns und dem Kunden geschlossenen Verträge unterliegen dem
Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
Gerichtsstand ist Stuttgart.

 Sollte eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies
die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

VIII.
Vertragsspeicherung

 

Die AGB
können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen.
Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung
(OS) bereit, die Sie unter
https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme
an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle sind wir nicht
verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 Stand
der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 18.04.2021